Denkfiguren– – Performatives zwischen Bewegen, Schreiben und Erfinden : Für Claudia Jeschke

Hg.: Nicole Haitzinger , Karin Fenböck
Verlag: epodium (2010)

Paperback: 300 Seiten
Sprache: Deutsch, Englisch
ISBN13: 978-3-940388-14-8

Titre épuisé

Titre épuisé

34,00

RÉSUMÉ

Der Band DenkFiguren. Performatives zwischen Bewegen, Schreiben und Erfinden ist ein ‚Geburtstagsgeschenk’ für Claudia Jeschke. Die Herausgeberinnen Nicole Haitzinger und Karin Fenböck setzen sich explizit vom Format der Festschrift ab, und präsentieren ein „liber amicorum als sinnliche Inszenierung verschiedener Text- und Bildsorten“ (S. 9.)[1], um die Vielfältigkeit von Claudia Jeschkes Forschungsarbeit widerzuspiegeln. Claudia Jeschke zählt zu den Pionierinnen der gegenwärtigen deutschsprachigen Tanzwissenschaft.

Der Band DenkFiguren versammelt Beiträge der bedeutendsten zeitgenössischen VertreterInnen der Tanzwissenschaft im deutschsprachigen und US-amerikanischen Raum. DenkFiguren ist in vier Teile gegliedert: zwei Textteile und zwei Abteilungen mit künstlerischen Beiträgen.

mit Beiträgen von/with contributions by Christopher Balme, Monica Bandella, Hans-Peter Bayerdörfer, Irene Brandenburg, Gabriele Brandstetter, Rose Breuss, Tanja Burkhardt, Franz Anton Cramer, Sibylle Dahms, Ingo Diehl, Kerstin Evert, Jan Fabre, Francesca Falcone, Karin Fenböck, João Fiadeiro, Betsy Fishher, Susan Leigh Foster, Mark Franko, Lynn Garafola, Sigrid Gareis, Wanda Golonka, Nicole Haitzinger, Johanna Haltern, Yvonne Hardt, Wibke Hartewig, Heide-Marie Härtel, Dieter Heitkamp, Karin Hermes, Sabine Huschka, Walter Heun, Nina Hümpel, Klaus Kanzog, Christiane Karl, Gabriele Klein, Krassimira Kruschkova, Friederike Lampert, Heide Lazarus, Nele Lipp, Martin Nachbar, Gerhard Neumannn, Alfred Oberzaucher, Gunhild Oberzaucher-Schüller, Flavia Pappacena, Sayonara Pereira, Frank-Manuel Peter, Pat Rader, Anette Rein, Claudia Rosiny, Xavier Le Roy, Simone Schmid, Katja Schneider, Stephanie Schroedter, Simone Schulte-Aladag, Janine Schulze, Gerald Siegmund, Oleg Soulimenko, Mårten Spångberg, Peter Stamer, Jürg Stenzl, Superamas, Christina Thurner, Susannne Traub, Isa Wortelkamp, Gabi Vettermann, Bettina Wagner-Bergelt, Hanna Walsdorf & Gabriele Wittmann.

DÉCOUVRIR ÉGALEMENT

Aller en haut