Remembering the Future. 40 Jahre Tanzfabrik Berlin

Hg.: Franz Anton Cramer, Jacopo Lanteri, Ludger Orlok & Anna Stein
Verlag: Tanzfabrik Berlin e. V., Berlin (2018)

Softcover: 260 Seiten
Sprache: Deutsch/Englisch
ISBN13: 978-3-00-060340-2

En stock

En stock

20,00

RÉSUMÉ

„Remembering the Future“ erscheint anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Tanzfabrik Berlin. In einer Vielzahl unterschiedlicher Perspektiven erinnert das Buch an die bisherigen Entwicklungen und Umbrüche und richtet gleichzeitig den Blick nach vorne auf die Herausforderungen der Zukunft und die damit verbundenen neuen Umbrüche und Anfänge. Statt einer lückenlosen Historiographie der Tanzfabrik seit 1998 versammelt der Band Betrachtungen, die aus der Tanzfabrik heraus möglich geworden sind und aus denen heraus man umgekehrt auf die Tanzfabrik blicken kann.

Mit Beiträgen von/Contributors: Silke Bake, Christina Ciupke, Franz Anton Cramer, deufert&plischke, Dewey Dell, Angelika Endres, Claudia Feest, Christa Flaig-Isaacs, Sigrid Gareis, Eva-Maria Hoerster, Susanne Karow, Hanna Kritten Tangsoo, Jacopo Lanteri, Kirsten Maar, Susanne Martin, Sergiu Matis, Gisela Müller, Ilya Noé, Ludger Orlok, Gabriele Reuter, Irene Sieben, Grete Smitaite, Peter Stamer, AnnA Stein, Anke Strauß, Sarah Vanhee, Christel Weiler.

On the occasion of Tanzfabrik Berlin’s 40th birthday, REMEMBERING THE FUTURE was published. Not only many voices look back at history but they also take the present as a starting point towards tomorrow. This book is an attempt to recall the milestones, developments and turnarounds that have shaped Tanzfabrik’s history as well as to look ahead to the challenges of the future. Rather than a linear history documentation of Tanzfabrik, the present publication aims to show a range of different views, which all arose from Tanzfabrik and in turn offer insight into it.

DÉCOUVRIR ÉGALEMENT

Aller en haut