Gegenwelten – Zwischen Differenz und Reflexion

Hg.: Jürgen Schläder, Franziska Weber
Verlag: Henschel Verlag (September 2009)

Broschiert: 128 Seiten, mit DVD
Sprache: Deutsch
ISBN13: 978-3-89487-642-5

Titre épuisé

Titre épuisé

19,90

RÉSUMÉ

Momentaufnahmen vom Festival Dance.

Gegenwelten, das Motto des Münchner Dance-Festivals 2008, scheint die Differenz von realer und virtueller Welt zu unterstreichen. Mediengestütztes Gegenwartstheater funktioniert jedoch anders: Es hebt die Differenz zwischen Realität und Virtualität auf, erprobt sinnliche Bühnenerfahrung nicht mit realen Darstellern, sondern komplexer Technik und schafft krasse Irritationen in der Realitätswahrnehmung. Das zeitgenössische Tanztheater ist damit ästhetisch auf der Höhe neuester Spielformen der Game-Culture.

DÉCOUVRIR ÉGALEMENT

Aller en haut