Gender goes life – Die Lebenswissenschaften als Herausforderung für die Gender Studies

Autoren: Marie-Luise Angerer & Christiane König
Verlag: [transcript] (2008)
Reihe: Gender Studies

Paperback: 264 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN13: 978-3-89942-832-2

THIS TITLE IS AVAILABLE IN BERLIN

En stock

En stock

23,99

RÉSUMÉ

Seit den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich »Gender als Wissenskategorie« in den geistes- und kulturwissenschaftlichen Disziplinen etabliert. Bis vor wenigen Jahren waren hierbei poststrukturalistische sowie psychoanalytische Theorien zentral, um Fragen nach Körperlichkeit, sexueller Differenz und geschlechtlicher Identität zu bearbeiten. Heute bedingt die durchgreifende Digitalisierung von Wissenschaft und Gesellschaft eine Revision dieser Kategorie, da das Leben sich selbst zum neuen Agenten macht. Natur, Körper und Leben haben heute eine Eigenmächtigkeit erhalten, durch die sich das klassische Mantra – Klasse, Geschlecht, Ethnie – einmal mehr als künstliche, politisch willkürliche und gesellschaftlich kontrollierte Zuordnung erweist.

DÉCOUVRIR ÉGALEMENT

Aller en haut